Burg Herzberg Festival
Zurück

 

Burg Herzberg Festival 2003

Auch in diesem Jahr war ich wieder auf dem legendären Hippie-Festival mit Kult-Status !!!

Diesmal allerdings durften zum ersten Mal meine Töchter mit, und sie waren begeistert und völlig fasziniert.....soooooo viele Hippies, alte Autos, und Schlaghosen, soweit das Auge reichte....:-)

Und mittendrin wir mit unserem Mini-Zelt, wo kaum die beiden Mädels reinpassten...*gggg*

Dieses Jahr mußten wir bis kurz vor Eisenach reisen, das war eine ganz schön anstrengende Fahrt. Fast 200 km und das bei glühender Hitze, grauenhaft...

Dort angekommen, bauten wir unser Zelt auf dem Stoppelacker auf und stürzten uns ins Getümmel. Trommel- und Gitarrenrythmen, wo man auch hinkam. Vom Kinderland bekam ich die beiden fast nicht mehr weg, so toll fanden sie es da.

Jeder Stand wurde unsicher gemacht, und überall mußten wir Andenken kaufen für Lisa's Klassenkameraden.

Leider war es während der 3 Tage furchtbar heiß, so daß es uns irgendwann keinen rechten Spaß mehr machte, zumal das Gelände sooo riesig war, das ich immerzu mindestens ein Kind tragen mußte wenn wir irgendwohin wollten. Da blieb uns nicht viel anderes übrig, als immerzu schüsselweise Wasser aus dem Tank gegenüber unseres Zeltes über uns zu schütten.....

Von der Musik bekamen wir leider viel zu wenig mit, weil der Weg bis dahin viel zu weit war, nur nachts konnten wir ganz entspannt den Klängen der Goa- und Technostage lauschen....grrrrr............

Daher sind wir schon einen Tag früher als geplant heim gefahren, die Hitze und das Stoppelfeld waren unerträglich :-(

Hier noch ein nettes Bild von unserem "Kurzurlaub in Afrika"...*schwitz*

powered by Beepworld